Schmerztherapie

Akuter und chronischer Schmerz

Einer von fünf Patienten in Österreich leidet unter chronischen Schmerzen.
Im Akutfall ist Schmerz ein Warnsignal, das auf eine Gefahr für den Körper und wichtige biologische Funktionen hinweist. Geht der Zusammenhang mit der Ursache verloren oder überdauern die Schmerzen das akute Geschehen, bekommt dieser Zustand einen eigenständigen Krankheitswert, unter dem zunehmend auch die Psyche leidet.
Die Therapie chronischer Schmerzen ist zeitaufwendig und als Wahlarzt nehme ich mir die Zeit, die erforderlich ist, um Sie bestmöglich zu behandeln.

Das Problem an der Wurzel Packen

Ein ausführliches Gespräch und eine sorgfältige körperliche Untersuchung sind die Grundlage für jede Behandlung. Für einen optimalen Therapieerfolg ist es wichtig, dass Sie alle vorhandenen und bereits angefertigten Befunde aus Bildgebung (MRI, Röntgen, CT), Labor und Befunde anderer Fachärzte (z.B. Neurologen) mitbringen, damit diese in das Behandlungskonzept einfließen können. Mit Ihnen gemeinsam erstelle ich dann einen Therapieplan, der auf Ihre besonderen Bedürfnisse abgestimmt wird.

Konservative und interventionelle Schmerztherapie

Zusätzlich zu Schmerzmedikamenten kann eine Infiltration betroffener Regionen notwendig werden. Dabei helfen oft schon oberflächliche Stiche unter die Haut. Manchmal ist aber auch eine tiefere Punktion und Betäubung von Nerven notwendig. Eine meiner Spezialitäten ist dabei die ultraschallgezielte – und damit vergleichsweise sichere und kontrollierte – Punktion. Unter Sicht anstatt blind kann ich gezielt die Ursache Ihrer Schmerzen behandeln.

Den Schmerz „scharf“ angehen

Der so genannte neuropathische Schmerz – einschießend, brennend, elektrisierend – ist ein typischer Vertreter chronischer Natur. Er steht in keinem Zusammenhang mit der ursprünglichen Schutzfunktion und ist äußerst quälend. Mit dem Wirkstoff der Chilischote – dem Capsaicin – können hier hervorragende und lang anhaltende Ergebnisse erzielt werden.

Alternative Zugänge

Nicht immer sind Nadeln und Medikamente notwendig. Zur Unterstützung der Behandlung verwende ich eine Kombination aus modernen und altbewährten Methoden.
Neben Lasertherapie und Kinesiotaping kommen auch Schröpfköpfe, wie sie aus der chinesischen Medizin bekannt sind, zum Einsatz.

Der Mensch im Mittelpunkt

Chronischer Schmerz ist psychisch belastend. Eine maßgeschneiderte Behandlung bringt Erleichterung. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Institut Medaktiv aus den Bereichen Orthopädie, Physiotherapie und Psychotherapie kann Ihnen eine umfassende Behandlung angeboten werden.

Meine Leistungen zusammengefasst

• konservative Schmerztherapie
• Interventionelle Schmerztherapie

• Oberflächliche Infiltrationen
• Ultraschallgezielte Nervenblockaden
• Zentrale Blockaden – Epiduralanästhesie

• Softlasertherapie
• Cupping/Schröpfkopfbehandlung
• Kinesiotaping
• Capsaicin-Therapie neuropathischer Schmerzen

Ihr behandelnder ArztDr. Michael Kellermayr

Dr. Michael Kellermayr
Facharzt für Anästhesie